Das CHE Hochschulranking hat mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum bewertet

CHE HochschulrankingIm neuen CHE-Hochschulranking, das am 3. Mai 2011 im neuen ZEIT Studienführer 2011/12 erscheint, wird in den aktuell untersuchten Fächern erstmals auch die internationale Ausrichtung der Studiengänge in den Vergleich einbezogen. Hier liegen die Fachhochschulen im Fach BWL vorne: 50 Prozent erreichen bei der internationalen Ausrichtung die Spitzengruppe, bei den Universitäten sind es 35 Prozent. In Fächern wie Soziologie oder Politikwissenschaft ist die internationale Ausrichtung nur schwach ausgeprägt. Im Fach Medienwissenschaft gelangt keine Universität bei diesem Indikator in die Spitzengruppe.

Veröffentlicht unter Studium an der Uni oder FH, Wettbewerbe und Auszeichnungen | 1 Kommentar

Die Wissenschaftszeitschrift “Journal der ungelösten Fragen” ist die Hochschulperle des Monats April 2011

Wissenschaftszeitschrift Journal der ungelösten FragenDoktoranden der Graduiertenschule “Materials Science” an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geben seit Jahresbeginn das Journal of Unsolved Questions JUnQ (auf Deutsch etwa “Journal der ungelösten Fragen”) heraus. Die Zeitschrift veröffentlicht Fachaufsätze über Forschungsprojekte, deren Versuchsaufbau nicht aufgegangen ist, deren Daten keine oder keine eindeutigen Schlüsse zulassen und berichtet von unvollendeten Untersuchungen, die mehr Fragen aufwerfen als beantworten. Für diese weltweit einmalige Idee gibt es jetzt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft die Hochschulperle des Monats April.

Veröffentlicht unter Bücher und Veröffentlichungen | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitgeber entscheiden sich gerne für Absolventen eines Fernstudiums

Bei der Bewerberauswahl würden 33 Prozent der Arbeitgeber in Deutschland die Absolventen einer Präsenzhochschule bevorzugen. 26 Prozent machen hingegen keinen Unterschied zwischen dem Abschluss einer Fern- oder Präsenzhochschule und sogar 38 Prozent präferieren eindeutig Fernstudiums-Absolventen.

Welche Gründe sprechen aus der Sicht von Personalchefs eher für einen Bewerber mit einem abgeschlossenen Fernstudium?

Welche Gründe sprechen aus der Sicht von Personalchefs eher für einen Bewerber mit einem abgeschlossenen Fernstudium? Quelle: forsa/ILS/Euro-FH 2011

Veröffentlicht unter Studium an der Uni oder FH | 4 Kommentare

Mehr Studienanfänger im Jahr 2010

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, nahmen im Studienjahr 2010 (Sommersemester 2010 und Wintersemester 2010/11) insgesamt 443 000 Personen ein Studium auf. Damit erhöhte sich die Zahl der Erstimmatrikulierten im Vergleich zum Studienjahr 2009 um rund 18 800 (+ 4,4%).

Veröffentlicht unter Studium an der Uni oder FH | Hinterlasse einen Kommentar

Andreas Fischer von der Universität Heidelberg wurde für seine Forschungsarbeiten zu zellulären Signalwegen ausgezeichnet

Für seine wegweisenden Forschungsarbeiten zur Bedeutung von zellulären Signalwegen für die Entwicklung von Blutgefäßen und das Entstehen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat der Mediziner Dr. Andreas Fischer den Chica und Heinz Schaller Förderpreis erhalten. Die mit Forschungsmitteln in Höhe von 100.000 Euro dotierte Auszeichnung der C.H.S.-Stiftung wird jährlich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Universität Heidelberg für herausragende Leistungen in der biomedizinischen Forschung vergeben. Dr. Fischer ist Leiter einer Arbeitsgruppe im Bereich „Vaskuläre Biologie“, die an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und zugleich am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) angesiedelt ist. Der Schaller-Förderpreis wurde am 2. Februar 2011 im Rahmen einer öffentlichen Festveranstaltung im Zentrum für Molekulare Biologie an Andreas Fischer vergeben.

Veröffentlicht unter Wettbewerbe und Auszeichnungen | 1 Kommentar

ArbeiterKind.de bringt Schüler mit nicht-akademischer Herkunft an die Uni

ArbeiterKind.deIn Deutschland lässt sich die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kind studieren wird, am Bildungsstand der Eltern ablesen. Laut der aktuellen Sozialstudie des deutschen Studentenwerks nehmen von 100 Akademikerkindern 83 ein Hochschulstudium auf. Dagegen studieren von 100 Kindern nicht-akademischer Herkunft lediglich 23, obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. Die hohe finanzielle Belastung ist dabei nur einer von vielen Gründen, die Abiturienten, deren Eltern nicht studiert haben, häufig von einem Studium abhalten. Wer selbst aus einer nicht-akademischen Familie stammt und trotzdem studiert hat, weiß, dass die eigentliche Benachteiligung in einem großen Informationsdefizit besteht.

Veröffentlicht unter Studium an der Uni oder FH | 1 Kommentar

Die TU Kaiserslautern bietet den Früheinstieg in das Maschinenbaustudium an

TU KaiserslauternDer Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Technischen Universität Kaiserslautern bietet in Zusammenarbeit mit dem Distance and Independent Studies Center (DISC) wieder einen Früheinstieg in die Präsenzstudiengänge “Maschinenbau und Verfahrenstechnik per Online-Fernstudium an. Seit 2003 haben bereits mehr als 200 Studierende am FIM-Teilzeitstudium teilgenommen.

Veröffentlicht unter Studium an der Uni oder FH | Hinterlasse einen Kommentar